Das Textteam korrigiert und lektoriert Texte aller Art, von kurzen Anschreiben bis zu Magazin-Beiträgen. Unser Team besteht aus erfahrenen Schlussredakteuren und Lektoren. Wir übernehmen bei Bedarf auch die Verifikation von Inhalten, das Redigieren von Manuskripten und deren finale Kontrolle. Benötigen Sie Anregungen und Vorschläge zu Texten, sind Sie bei uns genau richtig. Zum Textteam gehört auch eine versierte Redenschreiberin.

 

Das Wort der Woche

ward / wart
„Wo ward ihr denn gestern?“ – Falsch! Richtig muss es heißen: „Wo wart ihr denn gestern?“ Die 2. Person Plural im Indikativ Präteritum von „sein“ wird mit „t“ geschrieben.
Das Wort „ward“ gibt es aber auch: Es ist die heute seltene Form der 1. und 3. Person Singular Indikativ Präteritum von „werden“: Ich ward; er, sie, es ward.
Man sagt stattdessen heute eher: Ich wurde; er, sie, es wurde.
Die alte Form „ward“ findet man noch häufig in literarischen Texten wie z. B. bei Friedrich Schiller: „Geblendet ward sie von der Laster Glanz“ („Maria Stuart“)