Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

überführen
„Die Leichen der bei dem Anschlag getöteten Soldaten wurden aus Afghanistan überführt“, lautet eine Meldung in den Nachrichten. Streng genommen muss es heißen: „Die Leichen (...) wurden übergeführt.“ Gemeint ist hier, dass die Soldaten an einen anderen Ort transportiert wurden. Dabei ist „überführen“ eine sog. unfeste Zusammensetzung mit Betonung auf der ersten Silbe. Meist wird „überführen“ auf der dritten Silbe betont, dann handelt es sich um eine feste Zusammensetzung.
Weitere Bedeutungsinhalte von „überführen“ sind:
- etwas in etwas (Akk.) umwandeln (unfeste Zusammensetzung), Bsp.: „Die Genossenschaft wurde in eine Stiftung übergeführt.”
- jemanden, etwas (Gen.) überführen, jmds. Tat beweisen (feste Zusammensetzung), Bsp.: „Die Verdächtigen konnten des Überfalls überführt werden.“
- etwas überführen (feste Zusammensetzung), Bsp.: „Die Brücke überführte Autobahn und Bahnlinie.“