Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

blaffen/bluffen
Wenn jemand blafft, ist das kaum zu überhören, blufft einer, kann das auch durch Gesten geschehen. In jedem Fall könnte die Ähnlichkeit der Schreibweisen zu Missverständnissen führen. Während das lautmalerische „blaffen“ schon im Spätmittelhochdeutschen für „kläffen“ oder „laut schimpfen“ verwendet wurde, steht das dem Englischen entstammende „bluffen“ für „täuschen, bewusst irreführen“. Das entsprechende Substantiv, „der Bluff“, ist übrigens sprachgeschichtlich verwandt mit „verblüffen“.