Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

zensieren / rezensieren
Obwohl beide aus dem Lateinischen stammenden Verben („censere“: begutachten, einschätzen; „recensere“: sorgfältig prüfen) dem Ursprung nach ähnlich sind, werden sie im Deutschen mit sehr unterschiedlichen Bedeutungen gebraucht. Schon das erstere kann zwei Bedeutungen haben: Der Lehrer zensiert (benotet) die Klassenarbeit, das Ministerium zensiert die Presse (prüft und selektiert Zeitungsartikel und -meldungen).
Das Verb „rezensieren“ wird dagegen im Sinne von „kritisch besprechen“ verwendet: eine Dissertation kann ebenso rezensiert werden wie ein Buch oder ein Film.