Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

Gentrifizierung
Das Wort ist vor allem in den großen Städten in aller Munde: Es bezeichnet die durch Aufwertung und in der Folge Verteuerung eines Stadtteils bedingte Verdrängung der ansässigen Bevölkerung durch wohlhabendere Bevölkerungsschichten.
In England lässt sich bereits zum Ende des 19. Jh. der Begriff „gentrification“ (aus „gentry“ für niederer Adel) nachweisen. Er wird dort Anfang der 60er-Jahre des 20. Jahrhunderts von Stadtsoziologen aufgegriffen, um den Zuzug von Mittelschichtfamilien in bis dahin vor allem von Arbeitern bewohnten Stadtvierteln von London zu beschreiben.
Heute lässt sich dieses Phänomen in Deutschland beobachten.

Quellen: duden.de, Wikipedia