Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

Ein Naseweis …
… meint viel zu wissen, weiß aber nichts genau. Als Nomen bezeichnet „Naseweis“ einen Schlauberger, der vorlaut ist und klug erscheinen will. Das Adjektiv „naseweis“ charakterisiert nassforsches Verhalten, meist von Kindern. Sprachgeschichtlich lässt es sich ins Mittelhochdeutsche zurückverfolgen („nasewīse“), wo es „scharf witternd“ bedeutete, um etwa das Verhalten von Jagdhunden zu beschreiben.