Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

eislaufen
... kann man in diesem milden Winter zwar nur auf Kunsteisflächen. Das ist aber kein Grund, nicht einmal auf die Schreibweise des Verbs aufmerksam zu machen: Anders als „Ski laufen“, „Rad fahren“ oder „Auto fahren“ wird es nach Empfehlung des Duden (und erst nach den am 1. August 2006 präzisierten letztgültigen Schreibweisen) zusammengeschrieben. Warum? Als Erklärung bietet sich an, dass „eislaufen“ als Einheit betrachtet wird, da man ein Rad oder Auto auch schieben kann oder die Skier tragen, und Eis ist ja nicht das eigentliche Transportmittel, sondern höchstens Anlass zu einer Rutschpartie ... Es heißt also auch: „Ich laufe eis.“ (nicht „Eis“)