Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

auseinander…
Verbindungen mit „auseinander“ werden in der Regel zusammengeschrieben, und zwar in der eigentlichen wie in der übertragenen Bedeutung: „Der Lehrer hat Hans und Uli auseinandergesetzt.“ „Wir müssen uns mit dem Thema auseinandersetzen.“ Der Hauptakzent und die Betonung liegen hier auf „auseinander“.
Getrennt geschrieben wird, wenn das „auseinander“ folgende Wort betont wird: „Die Finanzmarktkrise und die Deflation sind auseinander hervorgegangen.“ Ebenfalls auseinandergeschrieben wird „auseinander“ mit „sein“: „Sie scheinen wieder auseinander zu sein.“