Alphabetisch sortiert:   A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Ü |Z

Das Wort der Woche

auf/offen/geöffnet
Ist der Weihnachtsmarkt auf, offen oder geöffnet?
Während „auf“ normalerweise nie adjektivisch gebraucht wird und in Verbindung mit einem Verb einen Vorgang ausdrückt („aufschließen“, „aufbrechen“, „aufdrehen“), steht „offen“ für das Ergebnis des Öffnens und wird mit Zustandsverben verbunden: „offen stehen“, „offen lassen“, „offen sein“. Umgangssprachlich wird dies kaum noch unterschieden: „auf stehen“, „auf lassen“ werden so im Sinne von „offen stehen/lassen“ verwendet. Das Wort „geöffnet“ ist eine Flexion (im Passiv-Modus) des Verbs „öffnen“ und wird bervorzugt gebraucht, um auch einen Zustand (des Offenseins) auszudrücken. Der Weihnachtsmarkt ist also zurzeit sowohl offen als auch geöffnet.